2017 28 03Im vorletzten Saisonrennen des Porsche Carrera Cup Deutschland fuhr raceunion Huber Racing-Pilot Michael Ammermüller auf Platz drei. Für den Bayer ist es der sechste Podestplatz in der Saison 2017. Seine Teamkollegen Henric Skoog, Toni Wolf und Ryan Cullen zeigten auf dem Hockenheimring starke Aufholjagden. Skoog verbesserte sich von Startplatz zehn auf Rang sechs. Wolf fuhr von Position 13 auf Platz neun nach vorne. Der als 14. gestartete Cullen kam als Zehnter ins Ziel.
 
Auch die beiden Fahrer in der B-Wertung, Wolfgang Triller und Wolf Nathan, machten Boden gut. Triller, der sich bereits am Sachsenring den Meistertitel sicherte, fuhr von Startplatz 17 auf Rang 16 und holte den Sieg in der B-Wertung. Nathan verbesserte sich ebenfalls um eine Position und beendete den vorletzten Saisonlauf auf Rang 19.
 
Am Sonntag startet um 09:55 Uhr der finale Lauf der Saison 2017.
 
Michael Ammermüller: "Ich hatte einen guten Start und habe in der ersten Runde versucht, Platz zwei zu erobern. Es war eng, aber leider hat es nicht gereicht. Das Auto war gut, aber nach vorne ging einfach nichts mehr. Im letzten Saisonrennen werde ich noch einmal voll angreifen."
 
Teamchef Christoph Huber: "Es war ein sehr positives erstes Rennen. Nach dem schwierigen Wochenende auf dem Sachsenring ist der Podestplatz von Michael Balsam für die Seele. Mit der Teamleistung insgesamt bin ich sehr zufrieden. Wir haben vier Autos unter den besten Zehn - das muss uns erstmal jemand nachmachen. Das finale Rennen am morgigen Sonntag wollen wir einfach nur genießen."
 
 
Hockenheim II, 1. Lauf - die Zahlen:
Fahrer Ergebnis Startposition Schn. Runde
Wolf Nathan #9 (NLD)
Huber Racing by TriSpa
P19
P4 (B-Wertung)
P20 1:44.456
Wolfgang Triller #13 (DEU)
Huber Racing by TriSpa
P16
P1 (B-Wertung)
P17 1:43.764
Henric Skoog #20 (SWE)
raceunion Huber Racing
P6 P10 1:42.825
Ryan Cullen #26 (GBR)
raceunion Huber Racing
P10 P14 1:43.264
Toni Wolf #83 (DEU)
Huber Racing by TriSpa
P9 P13 1:43.259
M. Ammermüller #87 (DEU)
raceunion Huber Racing
P3 P3 1:42.728 

Quelle: Huber Racing

Aktuelles & Produktnews

12.Mai 2022

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP

SOUVERÄNE LEISTUNG VON CAREY UND ZELLER BEIM DREXLER FORMEL CUP
12.Mai 2022

Pressemitteilung

Saisonauftakt nach Maß: Doppelsieg für Huber Racing in Spa
29.Apr 2022

Ruhestand Santina Krenn

Wir bedanken uns recht herzlich bei Santina Krenn für die Jahrzehnte lange Unterstützung, Einsatzbereitschaft und Firmenloyalität. Die Firma Drexler wünscht in diesem Zuge einen guten Start in den…
27.Apr 2022

Platz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola

Porsche Mobil 1 Supercup, 1. LaufPlatz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola(Neuburg am Inn, 25.04.2022). Huber Racing ist im Rahmen des Formel-1-Rennwochenendes in Imola in die…
27.Apr 2022

Uwe Alzen auch beim zweiten Lauf nicht zu schlagen

Uwe Alzen holte sich beim zweiten Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy seinen zweiten Doppelpack. Auf dem Hockenheimring ließ der Titelverteidiger im ersten Heat Jürgen Alzen (Ford GT Turbo)…
08.Apr 2022

Drexler-Automotive Formel Cup-Saisonauftakt auf dem Hungaroring - Drexler-Automotive Formel Cup

Am kommenden Wochenende, vom 8. bis 10. April 2022, beginnt für den Drexler Formel Cup die neue Rundstreckensaison. Im Rahmen der FIA CEZ Meisterschaft ist man auf dem Hungaroring vor den Toren der…
31.Mär 2022

Starkes Aufgebot, große Ziele: Huber Racing bereit für neue Saison

Huber Racing startet mit sechs Fahrzeugen im Porsche Carrera Cup DeutschlandStarkes Aufgebot, große Ziele: Huber Racing bereit für neue Saison(Neuburg am Inn, 30.03.2022). Mit sechs Fahrern geht das…
24.Mär 2022

Mit dreifachem Champion und Porsche-Junior in die neue Saison

Huber Racing verkündet Aufgebot für den Porsche Mobil 1 Supercup(Neuburg am Inn, 22.03.2022). Huber Racing startet mit spannenden Fahrerpaarungen im Porsche Mobil 1 Supercup. Das Motorsport-Team aus…
24.Jan 2022

Rallyecross: Barkhoff-Brüder brillieren bei der Belgischen Meisterschaft

Hessenmeister waren sie in der Jugend im Kart und im Rallycross. Hatten 2018 ein super Jahr, weil Jens Barkhoff Deutscher Meister in der Internationalen Deutschen Rallycross-Meisterschaft wurde und…
10.Jan 2022

Racingteam Barkhoff - Rückschau Saison 2021

Fahrer des RTB fliegen auf die Platze 2 und 3 Eine kurze aber dafür spannende Rallycross Saison in der belgischen BORA RX liegt hinter uns. Belohnt werden wir mit dem Vize-Titel von Björn in der…

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau