Herbert Zanardi 2003Das vergangene DTM-Wochenende war eine Premiere in vielfacher Hinsicht: erstes Nachtrennen der DTM-Geschichte, erstes DTM-Event in Misano und DTM-Debüt von Alex Zanardi im Rahmen eines Gaststarts mit BMW. Alex Zanardi hat sein DTM-Debüt mit einem sensationellen fünften Platz abgerundet und dazu gratuliert die Firma Drexler recht herzlich. In Misano fuhr er erstmals ohne Beinprothesen, er beschleunigte, lenkte, schaltete und bremste mit seinen Händen. Beeindruckend war der Blick ins Cockpit, wie er mit dem ganzen System überhaupt klarkommt.
 
Alessandro „Alex“ Zanardi ist ein italienischer Automobilrennfahrer sowie Handbiker. 1991 bis 1999 startete er bei 41 Grand-Prix-Rennen zur Formel-1-Weltmeisterschaft. 1997 und 1998 errang er jeweils die Champ-Car-Meisterschaft. 2001 verunglückte er bei einem Rennen dieser Serie auf dem EuroSpeedway Lausitz schwer und ist seitdem beinamputiert. Zwischen 2005 und 2009 fuhr Zanardi wieder Automobilrennen und nahm für BMW an der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) teil. 2012 wurde er zweifacher paralympischer Sieger in der Disziplin Handbike. 2016 gewann er je eine weitere Gold- und Silbermedaille.

Im Jahr 2001 trat er für das Team von Mo Nunn wieder in der Champ-Car-Serie an. Nach vielen glücklosen Rennen führte er in dieser Saison am 15. September auf dem Lausitzring erstmals seit langem wieder ein Rennen an. Nach dem letzten Boxenstopp kam es zu einer folgenschweren Kollision mit dem Wagen von Alex Tagliani: Bei der Boxenausfahrt geriet Zanardi auf den Grünstreifen, der die Rennstrecke von der Boxenausfahrt trennt, und schleuderte unkontrolliert auf die Strecke, wo er von Tagliani mit 320 km/h getroffen wurde. Sein Wagen wurde dabei in zwei Teile gerissen. Zanardi musste sieben Mal wiederbelebt werden und verlor beide Beine oberhalb der Knie. Dies hielt ihn jedoch nicht davon ab, nach zwei Jahren wieder in einen Rennwagen zu steigen. 2003 fuhr er vor dem erneuten Auftritt der Serie die ihm zu seinem „Sieg“ nach dem Unfall fehlenden 13 Runden auf dem Lausitzring als Show zu Ende und absolvierte damit „sein“ Rennen. Die hierbei erzielten Rundenzeiten hätten für Rang fünf in der Qualifikation gereicht.

2005 und 2006 bestreitete „Alex“ Zanardi bei der Mile Miglia im BMW 507 die Neuauflage des Klassikers. Der ehemalige Formel-1 Pilot und WTCC Fahrer Alexander Zanardi bewegte zusammen mit Marco Saltalamaccia den V8 Roadster, der vielen als eines der schönsten Autos gilt. Der BMW 507 wurde bei der Firma Drexler speziell für Zanardi umgebaut.

Zwischen 2005 und 2009 fuhr Alessandro Zanardi in der Tourenwagen-Weltmeisterschaft für BMW. Er fuhr einen speziell umgebauten Wagen, in dem er mit der Hand Gas geben und die Bremse mit der Prothese des rechten Beines bedienen konnte. Am 29. August 2005 gewann Zanardi bei einem Rennen der Tourenwagen-WM in Oschersleben sein erstes Rennen seit seinem schweren Unfall. Nach dem Rennen fuhr er – nicht ganz regelkonform – in umgekehrter Fahrtrichtung durch die Boxengasse, wo er von sämtlichen Fahrern und Mechanikern gefeiert wurde. Zwei weitere Rennsiege erzielte er 2006 in Istanbul und 2008 in Brünn. Ende 2009 trat er zurück.

Am 21. Januar 2014 gab BMW bekannt, Zanardi werde, im Alter von 47 Jahren, in dieser Saison im Blancpain GT Series sein Comeback als Rennfahrer geben.

Zusammen mit Timo Glock und Bruno Spengler hat Zanardi in einem speziell vorbereiteten BMW Z4 GT3 am 24-Stunden-Rennen von Spa-Francorchamps 2015 teilgenommen. Nachdem das Team zwischenzeitlich sogar auf Platz sechs lag, konnte es das Rennen aufgrund eines Motorschadens in der letzten Rennstunde nicht beenden.

Nachdem Zanardi 2016 erneut bei den Paralympischen Spielen teilgenommen hatte, gelang ihm bei seinem ersten Renneinsatz in einem wiederum speziell vorbereiteten BMW M6 GT3 der Sieg beim Saisonfinale der italienischen GT-Meisterschaft.

Alex Zanardi fährt 24h Daytona 2019 für BMW
Alessandro Zanardi wird die 57. Ausgabe des Januar-Klassikers in Florida bestreiten. Der BMW-Markenbotschafter wird die IMSA-Saison 2018 nutzen, um mit den Ingenieuren ein spezielles Bremssystem für den BMW M8 GTE zu entwickeln, dass er mit Prothesen bedienen kann.

Aufgrund seines Kampfgeists gilt Alex Zanardi als Held und Idol in der gesamten Sportwelt. Einfach unglaublich, dieser Mann.

Die Firma Drexler bedankt sich beim Alex Zanardi für die jahrelange sehr gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünscht ihm weiterhin viel Erfolg und alles Gute!

Weitere Fotos:













Quelle: Wikipedia, Motorsport-Total, BMW, Motorsport XL

Aktuelles & Produktnews

20.Sep 2022

Arbeitsreiches Heimrennen

Obschon wir uns sehr auf das Gurnigelrennen freuten, wurde es zur Härteprüfung. Unser Heimrennen scheint es nicht allzu gut zu meinen mit mir und dem Team Steiner Motorsport.
12.Sep 2022

Bronzerang in Fahrer- und Teamwertung für Huber Racing

Die 30. Saison des Porsche Mobil 1 Supercup ist im Rahmen des Formel 1 Wochenendes in Monza (Italien) zu Ende gegangen.
06.Sep 2022

Erster Streckenrekord mit dem Helftec-Turbo

Mein erster Streckenrekord in Oberhallau mit dem Helftec-Turbo! Dieser Rekord wurde jedoch 10 Minuten später durch Eric Berguerand, der als letzter gestartet ist, unterboten. Gratulation an Eric zu…
05.Sep 2022

Huber Racing mit Top-5-Ergebnis vor Formel-1-Kulisse in Zandvoort

Im niederländischen Zandvoort erlebte Huber Racing einen kurzweiligen siebten Saisonlauf des Porsche Mobil 1 Supercup. Als bester Fahrer der Mannschaft aus Neuburg am Inn erreichte Porsche-Junior…
29.Aug 2022

Huber Racing aktuell im Supercup auf dem zweiten Tabellenplatz

(Neuburg am Inn, 29.08.2022). Für Huber Racing stand am vergangenen Wochenende der sechste von acht Läufen des Porsche Mobil 1 Supercup an. Das Team aus Neuburg am Inn startete im Rahmen der Formel 1…
22.Aug 2022

Huber Racing feiert Jubiläum mit Klassensieg und Podiumsplätzen

(Neuburg am Inn, 22.08.2022). Huber Racing markierte am vergangenen Wochenende einen Meilenstein: Das Team aus Neuburg am Inn absolvierte sein 100. Rennen im Porsche Carrera Cup Deutschland. Beim…
09.Aug 2022

Dreimal Podium nach toller Teamleistung von Huber Racing

(Neuburg am Inn, 08.08.2022). Huber Racing ist erfolgreich in die zweite Saisonhälfte des Porsche Carrera Cup Deutschland gestartet. Auf dem Nürburgring fuhr Porsche-Junior Laurin Heinrich im…
01.Aug 2022

ZELLER UND BERTA IN SIEGERLAUNE

Nach drei Jahren der Abstinenz hat sich der Drexler Formel Cup zu seinem sechsten Rennwochenende in Hockenheim mit einem tollen Feld präsentiert. Die beiden Renntage im Badischen begannen am Freitag…
29.Jul 2022

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP: THOMAS AMWEG VOR COMEBACK IN DER F3

Bevor der Drexler Formel Cup in die Sommerpause geht, steht in Hockenheim der 6. Lauf auf dem Plan. Der Grand Prix Kurs im Badischen war 2018 letztmalig Austragungsort für die Formel-Boliden mit der…
27.Jul 2022

Mit Platz zwei liegt Huber Racing weiter voll im Titelrennen

Porsche Mobil 1 Supercup, 5. Lauf(Neuburg am Inn, 25.07.2022). Huber Racing mischt nach dem fünften Saisonlauf des Porsche Mobil 1 Supercup im Meisterschaftskampf weiter oben mit. Porsche-Junior…
11.Jul 2022

Huber Racing setzt Erfolgsserie im Porsche Supercup fort

Porsche Mobil 1 Supercup, 4. Lauf Huber Racing setzt Erfolgsserie im Porsche Supercup fort
08.Jul 2022

MÜCKE MOTORSPORT CLASSIC BEGEISTERT FANS BEIM DTM CLASSIC CUP

Beim Saisonhöhepunkt des DTM Classic Cups 2022 auf dem Norisring präsentierte Mücke Motorsport Classic zwei besondere, klassische Renntourenwagen. Beide spielten zur Urzeit der Deutschen…
06.Jul 2022

PAOLO BRAJNIK SIEGT IN DER HITZESCHLACHT VON VALLELUNGA

Beim 5. Lauf zum Drexler Formel Cup hat Paolo Brajnik (NV Racing) in beiden Rennen dominiert. Die 28 Piloten werden die Hitzeschlacht in Vallelunga sicherlich nicht so schnell vergessen. Bei sehr…
04.Jul 2022

Formel-1-Zuschauer sehen Sieg von Huber Racing in Silverstone

Porsche Mobil 1 Supercup, 3. Lauf Formel-1-Zuschauer sehen Sieg von Huber Racing in Silverstone
04.Jul 2022

TCR Europe at the Norisring - Saturday report

Mike Halder made to work hard for his first win of the season
28.Jun 2022

Platz eins für Huber Racing in der Meisterschafts- und Teamwertung

Porsche Carrera Cup Deutschland, 7. und 8. Lauf Platz eins für Huber Racing in der Meisterschafts- und Teamwertung
27.Jun 2022

Halder ist der große Gewinner in der TCR Denmark in Jyllandsringen

Die drei Rennen der TCR Denmark in Jyllandsringen brachten Mike Halder zwei aufeinanderfolgende Siege und machten ihn zum größten Sieger des Tages. Das dritte Rennen gewann Kasper H. Jensen souverän,…
22.Jun 2022

Drexler VIP-Sponsor OLYMPIA-RALLYE´72 MOTORWORLD REVIVAL 2022

Wir sind dieses Jahr VIP Partner von der OLYMPIA-RALLYE´72 MOTORWORLD REVIVAL 2022, und freuen uns mit diesem aus der Vergangenheit zurückgeholtem Event zusammenarbeiten zu dürfen.Die Olympia-Rallye…
20.Jun 2022

Huber Racing führt weiterhin die Meisterschaft an

Porsche Carrera Cup Deutschland, 5. und 6. LaufHuber Racing führt weiterhin die Meisterschaft an
20.Jun 2022

In 6 Wochen von Null auf Hundert

Nach dem Fahrzeugbrand von Anneau du Rhin mussten wir Vollgas geben, um den LobArt/Helftec-Honda für den Auftakt zur Schweizer Bergmeisterschaft in Hemberg wieder in top Zustand zu bringen. Der…
20.Jun 2022

BMW M4 GT4 G82 (2023): Technische Daten und Highlights

BMW wirft mit dem M4 GT4 auf Basis der G82-Baureihe ein brandneues Fahrzeug auf den GT4-Markt - Die Specs des 187.000 Euro (netto) teuren Rennwagens im ÜberblickBekannter Name, aber neues Modell beim…
01.Jun 2022

Fotofinish: BMW-Ford-Duell im neuen DTM Classic Cup

Erinnerungen an ehemalige Rennsport-Duelle zwischen BMW und Ford weckte das Sonntagrennen zum neuen DTM Classic Cup auf dem Lausitzring. Drei BMW und ein Ford lieferten sich einen sensationellen…
30.Mai 2022

Monaco-Flair auf dem Podium für Huber Racing

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf Monaco-Flair auf dem Podium für Huber Racing (Neuburg am Inn, 30.05.2022). Erfolgreiches Wochenende für Huber Racing im Rahmen der Formel 1: Auf dem Stadtkurs in…
24.Mai 2022

Huber Racing stürmt mit drei Fahrern aufs Podium

Huber Racing stürmt mit drei Fahrern aufs Podium
23.Mai 2022

DTM Classic Cup: Drama in der Schlussphase – Premierensieg für Schnitzer Classic | DTM

Yannick Trautwein gewinnt vor den beiden Ex-DTM-Piloten Kris Nissen und Marc Hessel Souveräne Führung, dann Ausfall für Lokalmatador Stefan Mücke Historische DTM-Autos begeistern bei DTM Lausitzring…
18.Mai 2022

Wechsel bei ID Racing: Leon Köhler debütiert im ADAC GT Masters

(Motorsport-Total.com) - Überraschender Fahrerwechsel beim Team ID Racing im ADAC GT Masters: Leon Köhler wird am kommenden Wochenende auf dem Red Bull Ring in Spielberg (Samstag und Sonntag um 13…
12.Mai 2022

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP

SOUVERÄNE LEISTUNG VON CAREY UND ZELLER BEIM DREXLER FORMEL CUP
12.Mai 2022

Pressemitteilung

Saisonauftakt nach Maß: Doppelsieg für Huber Racing in Spa
29.Apr 2022

Ruhestand Santina Krenn

Wir bedanken uns recht herzlich bei Santina Krenn für die Jahrzehnte lange Unterstützung, Einsatzbereitschaft und Firmenloyalität. Die Firma Drexler wünscht in diesem Zuge einen guten Start in den…
27.Apr 2022

Platz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola

Porsche Mobil 1 Supercup, 1. LaufPlatz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola(Neuburg am Inn, 25.04.2022). Huber Racing ist im Rahmen des Formel-1-Rennwochenendes in Imola in die…
27.Apr 2022

Uwe Alzen auch beim zweiten Lauf nicht zu schlagen

Uwe Alzen holte sich beim zweiten Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy seinen zweiten Doppelpack. Auf dem Hockenheimring ließ der Titelverteidiger im ersten Heat Jürgen Alzen (Ford GT Turbo)…
08.Apr 2022

Drexler-Automotive Formel Cup-Saisonauftakt auf dem Hungaroring - Drexler-Automotive Formel Cup

Am kommenden Wochenende, vom 8. bis 10. April 2022, beginnt für den Drexler Formel Cup die neue Rundstreckensaison. Im Rahmen der FIA CEZ Meisterschaft ist man auf dem Hungaroring vor den Toren der…
31.Mär 2022

Starkes Aufgebot, große Ziele: Huber Racing bereit für neue Saison

Huber Racing startet mit sechs Fahrzeugen im Porsche Carrera Cup DeutschlandStarkes Aufgebot, große Ziele: Huber Racing bereit für neue Saison(Neuburg am Inn, 30.03.2022). Mit sechs Fahrern geht das…
24.Mär 2022

Mit dreifachem Champion und Porsche-Junior in die neue Saison

Huber Racing verkündet Aufgebot für den Porsche Mobil 1 Supercup(Neuburg am Inn, 22.03.2022). Huber Racing startet mit spannenden Fahrerpaarungen im Porsche Mobil 1 Supercup. Das Motorsport-Team aus…
24.Jan 2022

Rallyecross: Barkhoff-Brüder brillieren bei der Belgischen Meisterschaft

Hessenmeister waren sie in der Jugend im Kart und im Rallycross. Hatten 2018 ein super Jahr, weil Jens Barkhoff Deutscher Meister in der Internationalen Deutschen Rallycross-Meisterschaft wurde und…
10.Jan 2022

Racingteam Barkhoff - Rückschau Saison 2021

Fahrer des RTB fliegen auf die Platze 2 und 3 Eine kurze aber dafür spannende Rallycross Saison in der belgischen BORA RX liegt hinter uns. Belohnt werden wir mit dem Vize-Titel von Björn in der…

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau