Liebe Freunde des Rennteams,

mit erfolgreichen Wettbewerben in Deutschland und Kroatien kam die Saison 2020/21 Ende August zu einem Ende.  Nachdem das Team ein wenig Zeit zum Durchatmen und Verarbeiten der Ereignisse des Sommers genutzt hat, wollen wir noch einmal zurückblicken: 
 
FS Germany 2021

Ein solides Ergebnis beim Heimrennen
Zuhause ist es doch am schönsten! Auch wenn FSG dieses Jahr unter etwas anderen Umständen stattfand, hatte das Team am Hockenheimring wieder einmal eine tolle und erfolgreiche Zeit! Der Teilnehmerbeschränkung geschuldet, gaben acht Teammitglieder mit dem F0711-15 vor Ort ihr Bestes, während die restliche Mannschaft  von Zuhause oder der Werkstatt aus mitfieberte. Da also deutlich Tatkraft in der Box und an der Strecke fehlte, sind wir umso stolzer auf die Ergebnisse, die das Team gegen starke Konkurrenz einfuhr! Heraus sticht der zweite Platz im Acceleration und ein dritter Platz im Endurance. Verbesserungsmöglichkeiten für das letzte Event der Saison nahm das Team aus den Static Events sowie dem SkidPad mit nach Kroatien. 

Insgesamt steht am Hockenheimring ein vierter Platz in der Gesamtwertung zu Buche. Zwar nicht der angepeilte Podestplatz, aber nach zwei Jahren dennoch ein guter Abschluss der Weltranglisten-Saison! Gut fühlte es sich außerdem an, endlich wieder einige unserer Sponsoren in Person zu treffen und in den Austausch zu kommen. 
 
FS Alpe Adria 2021

Gelungener Saisonabschluss in Kroatien
Ende August reiste das Team nach Novi Marof, Kroatien. Das Event, FS Alpe Adria, schickt sich an, im kommenden Jahr zum Weltranglistenevent aufzusteigen. Im Gegensatz zum Wetter erbrachten wir zum Saisonabschluss dort (beinahe) durchweg klasse Leistungen: Drei erste Plätze, zwei zweite Plätze, ein vierter Platz. Der einzige Wehrmutstropfen: Während des Endurance riss die Kette des F0711-15, und zwang uns zum Abbruch des Wettbewerbs. Nach kurzer Enttäuschung überwiegt am Ende die Freude und der Stolz: Trotz des Ausfalls konnten wir den dritten Platz in der Gesamtwertung erreichen. Die Basis dafür hatten wir mit den hervorragenden Ergebnissen sowohl in den Static als auch den Dynamic Events gelegt. Auch im SkidPad konnten wir unsere Erkenntnisse aus Deutschland umsetzen und zum Abschluss der Saison auch in dieser Disziplin das Treppchen erreichen. 

Nach Kroatien wurde die Mannschaft des 11-15er bereits von vielen Mitglieder des neuen Teams begleitet. Nicht nur konnten diese so schon vorab die Abläufe auf den Formula Student Events kennenlernen - die Motivation für die kommende Saison ist nun ebenfalls umso größer!
 
What's next?

Die Saison  2021 ist nun beendet. Für das Team des F0711-15 bedeutet dies: Das Aufräumen der Werkstatt mit anschließendem Abschlussgrillen, Teamfotos und dem Schwelgen in Erinnerungen steht an. Im Anschluss übernimmt offiziell das neue Team das Headquarter am Pfaffenwaldring . Schon jetzt finden selbstverständlich fortlaufende Übergaben statt, es wird fleißig getestet und angelernt. In den kommenden Tagen werden Sie noch einmal persönlich von uns hören und die neuen Teammitglieder selbst kennenlernen. 
 
Wir wünschen ganz viel Gesundheit und bis zum nächsten Mal!
 
Das Rennteam Uni Stuttgart
 
Quelle: Newsletter Rennteam Uni Stuttgart e.V. 09/21 - 22.09.2021

Aktuelles & Produktnews

11.Okt 2021

BMW i8 von Sorg Rennsport: Kommt jetzt Hybrid in die VLN/NLS?

Bei den Einstellfahrten zum 45. DMV Münsterlandpokal bahnt sich Spektakuläres an: Ein BMW i8 fährt mit der Startnummer 2022 - Was plant die VLN? (Motorsport-Total.com) - Spektakulärer Neuzugang bei…
05.Okt 2021

Herzschlagfinale: Steffen Lykke Gregersen ist TWC Meister 2021

Titel-Entscheidung im Herzschlagfinale am Nürburgring Die beiden Titelanwärter Seesing "Fast Marc" und Steffen Lykke Gregersen machten die Sache unter sich aus. Fair aber beinhart kämpften der…
27.Sep 2021

Team Derscheid fährt auf das Podium

Much: Das unter der Bewerbung von Hofor Motorsport startende Team Derscheid war nach dem herben Rückschlag beim 6h Rennen voller Motivation zum 8. Saisonlauf der NLS an den Nürburgring gereist. Nur…
23.Sep 2021

Newsletter Rennteam Uni Stuttgart e.V. 09/21

Liebe Freunde des Rennteams, mit erfolgreichen Wettbewerben in Deutschland und Kroatien kam die Saison 2020/21 Ende August zu einem Ende. Nachdem das Team ein wenig Zeit zum Durchatmen und…
22.Sep 2021

Gelungener Einstand bei den ADAC GT Masters

6. Lauf Tourenwagen Classics (TWC) erstmals im Rahmen der Internationalen Deutschen ADAC GT3 Meisterschaft am Lausitzring. Familie Asch sorgt für Gänsehaut Momente. Yannik Trautwein marschiert zum…
23.Aug 2021

Baum und Erdwall stoppen Zebra im Saarland

Ruben und Petra Zeltner scheiden nach Unfall auf WP5 aus Ruben und Petra Zeltner (Lichtenstein) scheiden nach dem Verpassen eines Abzweigs nach 5 gefahrenen Wertungsprüfungen (WP) auf der ADAC…
09.Jul 2021

STW-Cup entjungferte neuen Sachsenring

Heute vor 25 Jahren fand mit dem Super Tourenwagen Cup (STW) das erste Autorennen auf dem neuen Sachsenring statt.
24.Jun 2021

3. Lauf der TWC 2021: Spa-Francorchamps

Eine der beliebtesten Fahrerstrecken des Renn-Kalenders steht am kommenden Wochenende im Terminkalender.
24.Jun 2021

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP: WINDSCHATTENDUELLE IN DEN ARDENNEN

Zu seinem vierten Lauf kommt der Drexler Formel Cup am kommenden Wochenende (25. bis 27. Juni 2021) nach Spa-Francorchamps.
14.Jun 2021

ADAC Rallye Stemweder Berg am Fuße des Wiehengebirges

„Zebra“ verlässt als Dritter das Wiehengebirge.
17.Mai 2021

Gibt es eine Rennsaison 2021?

Diese Frage haben wir uns schon sehr oft gestellt.
17.Mai 2021

Alte Bekannte und neue Gesichter

Am vergangenen Wochenende sprang die Startampel erstmals in dieser Saison auf grün: Die Tourenwagen Classics (TWC) startete erstmals zusammen mit der Fahrergemeinschaft Historischer Rennsport (FHR)…
30.Apr 2021

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP: Top Feld zum Saisonauftakt in Monza

Auf der 5,793 Kilometer langen Formel 1-Piste in Monza startet am kommenden Wochenende (30. April bis 2. Mai 2021) der Drexler Formel Cup in die neue Rundstreckensaison. Im königlichen Park beginnt…
07.Apr 2021

2021 HI-TEC OILS 6H Bathurst

Auch am anderen Ende der Welt, im entfernten Australien siegen Highperfomance Sperrdifferenziale von Drexler Automotive.
11.Feb 2021

TWC mit Rekord Starterfeld

Die Tourenwagen Classics (TWC) können nur einen Monat nach dem Start der Einschreibungen mit absoluten Top-Ergebnissen aufwarten: Bereits 55 Teams haben sich in DIE Motorsport-Serie für klassische…
25.Jan 2021

Drexler beglückwünscht neue (Antriebs)kraft im Management

Wie uns besonders das letzte Jahr gezeigt hat, sind Veränderungen nicht nur unvermeidlich, sondern auch notwendig - und sie tragen auch stets unschätzbare Potentiale in sich. Es braucht nur den…

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau