Porsche Mobil 1 Supercup, 1. Lauf

Platz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola

(Neuburg am Inn, 25.04.2022). Huber Racing ist im Rahmen des Formel-1-Rennwochenendes in Imola in die 30. Saison des Porsche Mobil 1 Supercup gestartet. Auf dem italienischen Traditionskurs hatte die Mannschaft aus Neuburg am Inn mit herausfordernden Wetterbedingungen zu kämpfen. Der Würzburger Laurin Heinrich belegte unter verregnetem Himmel den vierten Platz in der Gesamtwertung, während Morris Schurring aus den Niederlanden sich Rang vier in der Rookie-Klasse sichern konnte. Rudy van Buren (Niederlande) und Michael Ammermüller (Deutschland) zeigten im umkämpften Mittelfeld mit mehreren Rad-an-Rad-Duellen eine couragierte Leistung.

Das 35-minütige Sprintrennen begann aufgrund starken Regens und nasser Strecke hinter dem Safety-Car. Nach drei Einführungsrunden durften die Fahrer dann endlich ihre 510 PS starken Porsche 911 GT3 Cup Boliden auf Renntempo beschleunigen. Porsche-Junior Laurin Heinrich gelang es, seinen vierten Platz trotz schwieriger Bedingungen über die gesamte Renndistanz zu halten. „Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden. Trotzdem ist es natürlich etwas enttäuschend, das Podium so knapp zu verfehlen. Im Rennen musste ich meine Position die ganze Zeit verteidigen, deshalb konnte ich nicht so intensiv nach vorne angreifen“, erklärte der 20-Jährige.

Rudy van Buren begann von Startplatz sieben und machte zu Beginn des Rennens einige Positionen gut. „Leider habe ich mich in einem Duell etwas verbremst und so einige Plätze verloren. Diese konnte ich aber im Laufe des Rennens wieder aufholen und mir so den siebten Platz sichern. Bei diesen schwierigen Wetterbedingungen ist das ein gutes Ergebnis“, erklärte der 30-Jährige.

Michael Ammermüller aus Rotthalmünster erlebte ein Wochenende mit Höhen und Tiefen. Nach Position 18 im Qualifying zeigte der dreifache Supercup-Champion eine kämpferische Leistung und konnte bis auf den zwölften Platz vorfahren. Auf einen ordentlichen Auftakt blickt auch Morris Schuring, der sich den vierten Platz in der Rookie-Wertung sicherte. „Das Qualifying lief leider nicht optimal. Das hat das Rennen nicht gerade einfacher gemacht. Nach einem Dreher in der Anfangsphase konnte ich mich noch auf Position 14 in der Gesamtwertung vorkämpfen“, so der 17-Jährige.

Teamchef Christoph Huber resümiert: „Mit dem vierten Platz in der Gesamt- und Rookie-Wertung haben wir gezeigt, dass wir vorne mitmischen. Alle Fahrer haben einen beachtenswerten Kampfgeist bewiesen und das Beste aus der schwierigen Situation rausgeholt. Durch den erst kurz vor dem Rennen einsetzenden Starkregen blieb den Jungs wenig Zeit, um sich auf die Witterungsbedingungen einzustellen. Es war ein anspruchsvolles Wochenende für uns.“

Vom 5. bis 7. Mai stehen für Huber Racing bereits die nächsten beiden Rennen an. Dann geht es für den Auftakt des Porsche Carrera Cup Deutschland ins belgische Spa-Francorchamps. Der zweite Saisonstopp des Porsche Mobil 1 Supercup steigt vom 26. bis 29. Mai in Monaco. Die legendäre Rennstrecke in Monte Carlo ist der einzige europäische Stadtkurs im Formel-1-Rennkalender.

Quelle: Pressemitteilung Huber Consulting GmbH

Aktuelles & Produktnews

04.Jul 2022

TCR Europe at the Norisring - Saturday report

Mike Halder made to work hard for his first win of the season
28.Jun 2022

Platz eins für Huber Racing in der Meisterschafts- und Teamwertung

Porsche Carrera Cup Deutschland, 7. und 8. Lauf Platz eins für Huber Racing in der Meisterschafts- und Teamwertung
27.Jun 2022

Halder ist der große Gewinner in der TCR Denmark in Jyllandsringen

Die drei Rennen der TCR Denmark in Jyllandsringen brachten Mike Halder zwei aufeinanderfolgende Siege und machten ihn zum größten Sieger des Tages. Das dritte Rennen gewann Kasper H. Jensen souverän,…
22.Jun 2022

Drexler VIP-Sponsor OLYMPIA-RALLYE´72 MOTORWORLD REVIVAL 2022

Wir sind dieses Jahr VIP Partner von der OLYMPIA-RALLYE´72 MOTORWORLD REVIVAL 2022, und freuen uns mit diesem aus der Vergangenheit zurückgeholtem Event zusammenarbeiten zu dürfen.Die Olympia-Rallye…
20.Jun 2022

Huber Racing führt weiterhin die Meisterschaft an

Porsche Carrera Cup Deutschland, 5. und 6. LaufHuber Racing führt weiterhin die Meisterschaft an
20.Jun 2022

In 6 Wochen von Null auf Hundert

Nach dem Fahrzeugbrand von Anneau du Rhin mussten wir Vollgas geben, um den LobArt/Helftec-Honda für den Auftakt zur Schweizer Bergmeisterschaft in Hemberg wieder in top Zustand zu bringen. Der…
20.Jun 2022

BMW M4 GT4 G82 (2023): Technische Daten und Highlights

BMW wirft mit dem M4 GT4 auf Basis der G82-Baureihe ein brandneues Fahrzeug auf den GT4-Markt - Die Specs des 187.000 Euro (netto) teuren Rennwagens im ÜberblickBekannter Name, aber neues Modell beim…
01.Jun 2022

Fotofinish: BMW-Ford-Duell im neuen DTM Classic Cup

Erinnerungen an ehemalige Rennsport-Duelle zwischen BMW und Ford weckte das Sonntagrennen zum neuen DTM Classic Cup auf dem Lausitzring. Drei BMW und ein Ford lieferten sich einen sensationellen…
30.Mai 2022

Monaco-Flair auf dem Podium für Huber Racing

Porsche Mobil 1 Supercup, 2. Lauf Monaco-Flair auf dem Podium für Huber Racing (Neuburg am Inn, 30.05.2022). Erfolgreiches Wochenende für Huber Racing im Rahmen der Formel 1: Auf dem Stadtkurs in…
24.Mai 2022

Huber Racing stürmt mit drei Fahrern aufs Podium

Huber Racing stürmt mit drei Fahrern aufs Podium
23.Mai 2022

DTM Classic Cup: Drama in der Schlussphase – Premierensieg für Schnitzer Classic | DTM

Yannick Trautwein gewinnt vor den beiden Ex-DTM-Piloten Kris Nissen und Marc Hessel Souveräne Führung, dann Ausfall für Lokalmatador Stefan Mücke Historische DTM-Autos begeistern bei DTM Lausitzring…
18.Mai 2022

Wechsel bei ID Racing: Leon Köhler debütiert im ADAC GT Masters

(Motorsport-Total.com) - Überraschender Fahrerwechsel beim Team ID Racing im ADAC GT Masters: Leon Köhler wird am kommenden Wochenende auf dem Red Bull Ring in Spielberg (Samstag und Sonntag um 13…
12.Mai 2022

DREXLER-AUTOMOTIVE FORMEL CUP

SOUVERÄNE LEISTUNG VON CAREY UND ZELLER BEIM DREXLER FORMEL CUP
12.Mai 2022

Pressemitteilung

Saisonauftakt nach Maß: Doppelsieg für Huber Racing in Spa
29.Apr 2022

Ruhestand Santina Krenn

Wir bedanken uns recht herzlich bei Santina Krenn für die Jahrzehnte lange Unterstützung, Einsatzbereitschaft und Firmenloyalität. Die Firma Drexler wünscht in diesem Zuge einen guten Start in den…
27.Apr 2022

Platz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola

Porsche Mobil 1 Supercup, 1. LaufPlatz vier und viel Kampfgeist beim verregneten Auftakt in Imola(Neuburg am Inn, 25.04.2022). Huber Racing ist im Rahmen des Formel-1-Rennwochenendes in Imola in die…
27.Apr 2022

Uwe Alzen auch beim zweiten Lauf nicht zu schlagen

Uwe Alzen holte sich beim zweiten Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy seinen zweiten Doppelpack. Auf dem Hockenheimring ließ der Titelverteidiger im ersten Heat Jürgen Alzen (Ford GT Turbo)…
08.Apr 2022

Drexler-Automotive Formel Cup-Saisonauftakt auf dem Hungaroring - Drexler-Automotive Formel Cup

Am kommenden Wochenende, vom 8. bis 10. April 2022, beginnt für den Drexler Formel Cup die neue Rundstreckensaison. Im Rahmen der FIA CEZ Meisterschaft ist man auf dem Hungaroring vor den Toren der…
31.Mär 2022

Starkes Aufgebot, große Ziele: Huber Racing bereit für neue Saison

Huber Racing startet mit sechs Fahrzeugen im Porsche Carrera Cup DeutschlandStarkes Aufgebot, große Ziele: Huber Racing bereit für neue Saison(Neuburg am Inn, 30.03.2022). Mit sechs Fahrern geht das…
24.Mär 2022

Mit dreifachem Champion und Porsche-Junior in die neue Saison

Huber Racing verkündet Aufgebot für den Porsche Mobil 1 Supercup(Neuburg am Inn, 22.03.2022). Huber Racing startet mit spannenden Fahrerpaarungen im Porsche Mobil 1 Supercup. Das Motorsport-Team aus…
24.Jan 2022

Rallyecross: Barkhoff-Brüder brillieren bei der Belgischen Meisterschaft

Hessenmeister waren sie in der Jugend im Kart und im Rallycross. Hatten 2018 ein super Jahr, weil Jens Barkhoff Deutscher Meister in der Internationalen Deutschen Rallycross-Meisterschaft wurde und…
10.Jan 2022

Racingteam Barkhoff - Rückschau Saison 2021

Fahrer des RTB fliegen auf die Platze 2 und 3 Eine kurze aber dafür spannende Rallycross Saison in der belgischen BORA RX liegt hinter uns. Belohnt werden wir mit dem Vize-Titel von Björn in der…

DREXLER AUTOMOTIVE

icon location Postgasse 12c,d
94121 Salzweg
icon telefon Tel. +49 (0) 851 / 851 63 63 0
  Fax +49 (0)851 / 851 63 63 63
icon mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Startseite  |   fb youtube 15x15 ig
SEIDL Marketing & Werbung - Webdesign Georg Seidl Passau